Drainagematte Schwarzer Ronald

Die Drainagematte Schwarzer Ronald bietet neben idealer Geräusch- und Wärmedämmung auch eine wirksame Dämpfung der Stöße des Bewegungsapparats der Pferde. Es werden so die Gelenke, Sehnen und Bänder optimal geschont.

DRAINOLastic® Drainagematte Schwarzer Ronald

Pferde bevorzugen einen weichen, trockenen und rutschsicheren Untergrund. Die Schwarzer Ronald Drainagematte wird schnell und positiv angenommen. Unsere Matten verbessern die Trittfestigkeit, sind hygienisch einwandfrei, speichern Wärme, erleichtern die Arbeit bei der Strohbeschaffung und Lagerung, sowie bei der Dungentsorgung. Mit der Drainagematte Schwarzer Ronald können Sie hohen Personalkosten, Strohknappheit und Dungproblemen sinnvoll entgegentreten. Durch die erhebliche Ersparnis bei Einstreu, Lagerraum und Arbeitszeit amortisiert sich die Anschaffung der Matten in kürzester Zeit.

Die wasserdurchlässige Stallmatte Schwarzer Ronald besteht aus einem hochwertigen polyurethangebundenem Recyclinggranulat, hergestellt aus Autoreifen.

 

  •  Artikelnummer: 101500010
  • Maße: 1000x750x50 mm
  • Farbe: schwarz, wasserdurchlässig
  • Gewicht: 24 Kg
  • Belastbarkeit: bis 900 Kg
  • Maßtoleranzen: DIN

Gummimatten haben die Eigenschaft sich bei Wärme auszudehnen und sich bei Kälte zusammenzuziehen.

Klicken zum vergrößern

Die belastbare Matte kann mit sehr geringem Aufwand in der Pferdebox, im Stall oder auf der Liegefläche verlegt werden. Eine Kombination mit Hanf, Torf, Stroh oder Spänen ist empfehlenswert. Das Pferd hat Beschäftigung und außerdem ist die Stallmatte einfacher zu reinigen.   

Zahlreiche  feine Kanäle in der Drainagematte Schwarzer Ronald leiten die Flüssigkeit in den mit einem Gefälle von mindestens 2 – 3 % angelegten Untergrund.

Die Pferde haben einen trockenen, warmen, elastischen Stand. Verspannungen durch zu hartes Stehen werden korrigiert. Das Tier fühlt sich wesentlich wohler und wird leistungsbereiter. Das Ausbrechen der Hufe durch Scharren gehört der Vergangenheit an und außerdem ist für ein gutes Stallklima mit weniger Ammoniakbildung gesorgt.

Durch DrainoLastic Drainagematten erreichen Sie eine pferdegerechte, gesunde und  rationelle Stallhaltung.

Unsere Matten für das Pferd werden ausschließlich an unserem Standort in Deutschland produziert. Wir verwenden hochwertige Rohstoffe und zahlen gerne unsere Löhne und Steuern in Deutschland.

Unverbindliche Preisanfrage

Verlegung leicht gemacht – so einfach geht’s!

Der Untergrund, auf dem Sie die Matten verlegen, sollte eine Wasserabflussmöglichkeit aufweisen; in der Regel sind schon 2 – 3 % Gefälle ausreichend. Machen Sie den Wassertest: Nehmen Sie einen Eimer Wasser und schütten Sie diesen in die leere, saubere Pferdebox. Läuft das Wasser vollständig von der Fläche in das Drainagesystem, ist alles bestens vorbereitet.

Aufgrund der günstigen Abmessung und des Gewichts der Matte, lässt sie sich sehr gut von einer Person verlegen und säubern. Die Matten werden lose verlegt. In der Box, beginnend beim Boxeneingang, ist ein Verrutschen der Stallmatten durch die Eingrenzung von 4 Boxenwänden nicht möglich. Im Offenstall oder Paddock kann die Fixierung der Gummimatten durch Handprofile oder Kantensteine erfolgen. Bitte achten Sie darauf, dass Sie beim Verlegen im Randbereich etwas Platz lassen, da Gummimatten die Eigenschaft haben, sich bei Wärme und unter Belastung etwas auszudehnen, bzw. bei Kälte zusammenzuziehen.

Eine Verlegung auf Schotteruntergründe bedarf einer guten Vorbereitung. Empfehlenswert ist hier ein gerütteltes Feinplanum aus gebrochenem Splitt. Randbereiche lassen sich mit einem Messer oder einer Stichsäge, unter Verwendung von konzentriertem Spülmittel als Schmiermittel, leicht ausschneiden.

Konfortable und effiziente Reinigung

Die Reinigung der DrainoLastic Matten ist schnell erledigt. Entnehmen Sie den festen Dung mit der Schaufel und kehren Sie die Box mit dem Besen aus. Es ist empfehlenswert, die Matten 1 – 2 mal im Jahr zur gründlichen beidseitigen Reinigung komplett hochzunehmen und mit dem Hochdruckreiniger zu säubern. Haben sich Ablagerungen unter den Matten angesammelt, sollten Sie die Matten unbedingt reinigen. Somit ist ein freier Ablauf der Flüssigkeit gewährleistet und Sie beugen Geruchsbelästigungen vor.

Unser Tipp

Da Pferde aber das Spritzen beim Stallen auf die Gummimatte in der Regel nicht mögen, macht es Sinn, ihnen eine Ecke mit etwas Torf oder Spänen zur Verminderung von Spritzern und zum Binden des Urins zur Verfügung zu stellen.